Weil selbst gebraten einfach besser schmeckt: Marinierte Hähnchenschlegel

Zutaten:

4-6 schöne Hähnchenschlegel (je nach Größe), 200g Vollmilchjoghurt, 3 Esslöffel Erdnussöl oder -mus, 3-4 Knoblauchzehen, 1 Esslöffel Currypulver, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 4 Esslöffel Zitronensaft.

Zubereitung:

Die Hähnchenschlegel waschen & trockentupfen und in der Mitte beim Gelenk halbieren.
Joghurt und Öl glatt rühren, Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken.
Unter den Joghurt mischen und mit Curry, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Die vorbereiteten Schlegelteile mit der Marinade begießen und zugedeckt mindestens vier Stunden im Kühlschrank einziehen lassen (oder noch besser über Nacht).

haenchenschlegel_rezept

Den Ofen vorheizen. Die Hähnchenteile nebeneinander auf einen Grillrost legen und mit einer Fettpfanne in den Ofen schieben. In 35 Minuten goldbraun braten.
Nach der Hälfte der Garzeit wenden und mit der Marinade bestreichen.

Optimal dazu passt knuspriges Brot, frischer Salat und ein feiner grüner Veltliner vom Weingut Schnabel. 

Share Button

Was denken Sie darüber? Bitte schreiben Sie uns Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.