Schlagwort-Archiv: Festtagsessen

Wie leben die Gänse und Enten vom Dangelhof?

Bei uns sehen Sie, wo Ihr Essen herkommt. Das ist uns vom Kempterhof sehr wichtig.

Gänsebraten, Entenbraten, Allgäu Weihnachtsbraten, essen zu Weihnachten

Und nachdem wir dieses Weihnachten schon seit über 18 Jahren Enten und Gänse von Familie Dangel anbieten, sind wir im Oktober auf die Alb gefahren, um uns die Tiere anzuschauen und Uwe Dangel zu interviewen.

Weidegang, hauptsächlich hofeigenes Futter, umweltverträgliche Hackschnitzelheizung, hofeigene Schlachtung und persönlicher Bezug.

Das macht das Konzept der Großfamilie Dangel für uns stimmig.

Das Interview war es „saukalt“ – ich hoffe, man sieht mein zittern nicht. Sehen Sie jetzt das Video und bestellen danach eine Gans oder Ente (wenn Sie auch so begeistert sind wie wir):

Zum Bestellformular und den Kontaktdaten bitte hier klicken.

Share Button

Mit Filet im Blätterteig ist Essen ein Genuss

Frau Geier meint: „Es muss einfach gehen und richtig gut schmecken“.
Dieses Filet im Blätterteig ist deshalb genau das richtige Rezept für ein gelungenes Essen mit Ihrer Familie.

Kochrezept Filet im Blätterteig

Danke für das Bild an wikipedia.org

Zutaten:

1 Bio-Blätterteig aus unserem Kühlregal, 1 Schweinefilet, 300g Champignons,

1 Zwiebel, 2 Esslöffel Öl, 1 Eigelb und Kräuterfrischkäse aus unserer Theke.

Zubereitung:

Zwiebeln & Champignons andünsten und mit Pfeffer & Salz würzen. Abkühlen lassen. Nach Belieben mit Kräuterfrischkäse abschmecken.

Das Schweinefilet kurz scharf anbraten und abkühlen lassen.

Blätterteig ausrollen und mit der Champignonmasse bestreichen. Das Filet drauflegen und dann zusammenrollen.

Die Rolle mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei ungefähr 220°C für 25-30 Minuten braten.

Als wunderbare Beilage empfehlen wir alles rund um die Kartoffel:

Kartoffelsalat, Kartoffelpüree, Rosmarinkartoffeln, Pommes Frites,..page1image11496

Bio-Merlot aus Venetien beim Kempterhof Wangen im AllgäuUnd als echten Gaumenschmeichler diesen feinen fruchtigen Bio-Merlot für 6,99€ aus Venetien.

Share Button

Für ihr Fest am nächsten Tag: Brokkoli-Filet

Zutaten:

1 Filet
1 großer Brokkoli
4-6 festkochende Kartoffeln 2 Becher Sahne
100g geriebener Käse Kräutersalz

Zubereitung:

(Pell-)Kartoffeln kochen, Brokkoli blanchieren, Filet in Scheiben schneiden und von jeder Seite
ca. 1 Minute anbraten. Auf einen Teller legen. Bratenansatz in der Pfanne mit Sahne aufgießen.
Kochen bis sich der Bratenansatz löst. Mit Kräutersalz abschmecken.

Eine Reihe mit den geschälten und in Scheiben geschnittenen Kartoffeln in eine Auflaufform legen. Nächste Reihe mit Filetscheiben.
Kartoffelreihe, Filetreihe, Kartoffelreihe, Filetreihe,..
Zum Schluss Brokkoli auf die Filetreihen darauf legen.
Alles mit Bratensahne aus der Pfanne übergießen und Käse darüber streuen.

ca. 30 Minuten bei 180-190°C im Ofen backen.

Tipp: Dieses Gericht können Sie klasse an einem Tag vorbereiten und am nächsten Tag backen.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da. Mehr saisonale Kochrezepte bekommen Sie sehr gerne bei Ihrem Einkauf auf dem Kempterhof. 

 

Share Button