Weshalb Perlhühner verrückt sind und gut schmecken [Rezept]

Wussten Sie eigentlich, dass Hühner zu den wenigen Tieren zählen, die ganz komische Sachen machen, wenn sie in Panik sind?

Zwei Perlhühner und ein Hähnchen beim Sonnenbad.

Bei einem Stallbrand etwa, rennen sie nicht aus dem Stall heraus, sondern eher direkt ins offene Feuer hinein.

Ob das jetzt die Entschuldigung dafür ist, dass ich letztens vor lauter Hektik am Morgen meine Zahnbürste in die Toilette geworfen habe, weiß ich zwar auch nicht, aber immerhin ist es ein Trost.

Irgendwo geht es wohl jedem mal so, dass in Stresssituationen nicht immer die schlaueste Entscheidung getroffen wird..

Bevor wir also weiter über mehr oder weniger peinliche Sachen sprechen, lassen Sie lieber nichts anbrennen und schalten am Sonntag Mittag Ihren Ofen auf kontrollierte 200°C ein, um sich ein ausgezeichnet fein schmeckendes Perlhuhn vom Kempterhof zu braten.

Dieses ist so fein, weil es zur Familie der Fasane gehört und sein dunkles, zartes Fleisch Wildge ügel gleich kommt. Als Inspiration haben wir ihnen dazu ganze vier Rezepte vorbereitet: Perlhuhn mit Äpfeln und Wein, Perlhuhn auf Wirsinggemüse, Perlhuhn mit Trauben oder…

…Perlhuhn mit Rosmarin und Honig

Zutaten für vier Personen: 1 Perlhuhn, Salz, Pfeffer, 1 Zwiebel, 1 EL Honig, 2 EL Olivenöl, 50g Pinienkerne, 1 Rosmarinzweig, 50g grüne Oliven ohne Stein, 2 EL Butter, je 1/8l Weißwein und Ge ügelfond.

1. Das Huhn waschen und trocken tupfen, dann in 4 Teile schneiden und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
Rosmarinnadeln abstreifen und fein hacken. Oliven und Pinienkerne ebenfalls fein hacken.

2. Öl und Butter in einem Bratentopf erhitzen und die Perlhuhnteile von allen Seiten darin anbraten. Zwiebel und Rosmarin hinzufügen und kurz mit anbraten. Oliven und Pinienkerne dazugeben. Mit Wein angießen, den Bratensaft ablösen und die Flüssigkeit etwas einko- chen.

3. Geflügelfond in einem kleinen Topf erhitzen und den Honig einrühren. Über das Perlhuhn eisch gießen und im zugedeckten Topf bei wenig Hitze 3o Min. leicht köcheln lassen. Dabei das Fleisch immer wieder mit dem Bratensaft übergießen.

4. Topf vom Herd ziehen, das Fleisch 10 Min. ruhen lassen. Auf einer Platte anrichten. Sauce nochmals aufkochen (falls sie zu dick üssig ist), etwas Wasser unterrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und über das Fleisch gießen.

PS: Das Geflügel vom Kempterhof bekommt viel Zeit zum Aufwachsen und ist garantiert antibiotikafrei sowie gentechnikfrei. Perlhühner gibt’s bei uns jeden Herbst bis Weihnachten. Mehr dazu in unserer Geflügelrubrik.

Share Button

Kilians Letter ist kostenfrei und alle die sich dafür eintragen erhalten ein Geschenk!

Was denken Sie darüber? Bitte schreiben Sie uns Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.