Peter und seine Petersilienwurzel

„Heute Vormittag habe ich in der Schule die Geschichte vom Suppenkasper gelesen“, erzählt der kleine Peter seinen Eltern am Mittagstisch. „Aber diesen Kaspar verstehe ich nun wirklich nicht.
Suppe ist doch so etwas feines. Wie kann man nur keine Suppe mögen?“, kratzt sich der kleine Bub nachdenklich am Kopf und isst laut schlürfend einen Löffel Suppe. „Also bei Pastinake kann ich das ja verstehen, weil Pastinake schmeckt mir einfach nicht. Bäääääääääh!“, gurgelt es aus seinem bis dahin noch vollen Suppenmund heraus.

„Echt? Ich ...jetzt weiterlesen

Gewinnen Sie eines von 10 Brathähnchen für Ihren Essgenuss

Aber Vorsicht! Die Gewinnchance liegt weit über 1 zu 140.Millionen – Sie könnten also wirklich gewinnen.

Manche Besucher vom Kempterhof fahren richtig weite Strecken, nur um unsere hausgemachten Leckereien zu kaufen. Kunden, die regelmäßig aus Bad Saulgau, Stuttgart, Sonthofen oder Friedrichshafen anfahren, sind keine Seltenheit und das ehrt uns sehr.

Anlass genug um Ihre Wünsche besser kennenzulernen. Wer weiß, vielleicht kommen sie ja auch regelmäßig bis aus München zu uns?

Uns ist es ...jetzt weiterlesen

Weil selbst gebraten einfach besser schmeckt: Marinierte Hähnchenschlegel

Zutaten:

4-6 schöne Hähnchenschlegel (je nach Größe), 200g Vollmilchjoghurt, 3 Esslöffel Erdnussöl oder -mus, 3-4 Knoblauchzehen, 1 Esslöffel Currypulver, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 4 Esslöffel Zitronensaft.

Zubereitung:

Die Hähnchenschlegel waschen & trockentupfen und in der Mitte beim Gelenk ...jetzt weiterlesen

Eingepackt und ab in die Berge!

Nur noch ein paar hundert Meter bis zum Gipfelkreuz. Die Oberschenkel spannen und der leichte Rucksack sitzt schon ganz schön schwer auf dem Rücken.. Keuch – was für eine Tour! Höchste Zeit für ein ausgiebiges Vesper mit den neuen
Bergsteigerwürsten vom Kempterhof. Weiterlesen

Share Button

Warmer Schokoladenkuchen – der perfekte Nachtisch

Das besondere an diesem Kuchen ist eine kleine Überraschung..
Die schokoladige Mitte ist flüssig!

Zutaten: 250g Zartbitterschokolade, 250g Butter, 200g Zucker, 50g Mehl, 5 Eier, 1 Messerspitze Speisestärke oder Backpulver

Zartbitterschokolade & Butter leicht erwärmen bis diese flüssig sind. Eier & Zucker mit dem Schneebesen verrühren. Dann alle Zutaten zusammen mischen. Den Teig in gebutterte ofenfeste Tassen 3/4 voll gießen und bei 190°C backen.

Der Kuchen ist genau ...jetzt weiterlesen